Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Mongolisches Rindfleisch

Zutaten:

für ca. 4 Personen

  • 500 g Roastbeef
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (daumengroß)
  • 120 g brauner Zucker
  • 120 ml Sojasoße
  • 80 ml Reis-Essig
  • Stärke
  • Erdnussöl
  • Reis
  • Gemüse nach belieben (z.B. Brokkoli, Paprika, Pilze)
  • Sesam
  • Frühlingszwiebeln

Zubereitung:

  1. Roastbeef quer halbieren, sodass es nur noch halb so dick ist.
  2. Fleisch in feine Scheiben schneiden.
  3. Gemüse putzen und schneiden.
  4. In einer Pfanne etwas Erdnussöl erhitzen und darin das Gemüse leicht anbraten.
  5. Reis kochen.
  6. Für die Soße Knoblauch und Ingwer fein hacken.
  7. In einem Topf etwas Erdnussöl erhitzen und den Ingwer und Knoblauch dadin anbraten.
  8. Braunen Zucker hinzugeben.
  9. Wenn der Zucker etwas geschmolzen ist die Sojasoße hinzugießen.
  10. Solange rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  11. Jetzt kann man den Reis-Essig hinzugeben.
  12. In einer Tasse einen leicht gehäuften TL Stärke mit etwas Wasser anrühren und zu der Soße geben.
  13. Kurz aufkochen und die Soße von der Herdplatte nehmen.
  14. Das geschnittene Fleisch (falls nötig Fleischsaft vorher noch einmal abgießen) mit Stärke so lange bestäuben. Fleisch sollte komplett mit einer dünnen Stärkeschicht bedeckt sein.
  15. In einem hohen Topf Erdnussöl erhitzen (da es recht stark spritzt, habe ich einen hohen Topf genommen).
  16. Fleischstreifen in mehreren Durchgängen scharf anbraten.
  17. Wenn das Fleisch fertig ist alles wieder in einen Topf geben und mit der Soße übergießen und alles mit einander vermengen.
  18. Nur noch anrichten und mit Sesam und den Frühlingszwiebelringen garnieren.
Themen:: Roastbeef, Rind

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das passende Fleisch zum Rezept bestellen:
Bio-Omas-Favoriten-Fleischbox Bio-Omas-Favoriten-Fleischbox
Inhalt 4.75 Kilogramm (31,37 € * / 1 Kilogramm)
149,00 € *