Sicher gekühlter Versand von Bio-Frischfleisch aus Mecklenburg

Lammrücken mit Feigen-Balsamico-Soße

Zutaten:

ausreichend für ca. 2 - 4 Personen (je nach Hunger)

Für das Lamm:

  • 1000 g Lammrücken
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 4 Rosmarinzweige
  • 4 Stiele Salbei
  • Salz und Pfeffer

 

Für die Soße:

  • 3 Schalotten
  • 100 g Bacon
  • 6 Feigen
  • 2 Datteln
  • 1 Rosmarinzweig
  • 6 EL Balsamico
  • 1 Glas Rotwein
  • 400 ml Lamm Fond
  • 400 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

 

Für den Kartoffelbrei:

  • 1000g mehligkochende Kartoffeln
  • 250 ml Milch
  • 80 g geriebenen Parmesankäse
  • ein Stück Butter
  • Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer

 

Für das Gemüse:

  • 500 g Prinzessbohnen
  • 600 g Champignons
  • 100 g Bacon

 

Zubereitung:

  1. Lammrücken links und rechts von der Wirbelsäule einschneiden.
  2. Knoblauch in Scheiben schneiden.
  3. Lammrücken rundherum mit Olivenöl, Salz und Pfeffer einreiben.
  4. Auch in die Einschnitte Öl geben und würzen.
  5. Knoblauch, Rosmarin und Salbei in die Schlitze stecken.
  6. Ofen auf 225°C Umluft vorheizen.
  7. Wenn der Ofen heiß ist, das Lamm in einer Auflaufform reinstellen und auf den Boden des Ofens ein Glas Wasser kippen.
  8. Ofentür schnell zumachen.
  9. Das Lamm bleibt bei dieser Temperatur 10 min drin. Danach reguliert Ihr den Ofen auf 180°C Umluft runter.
  10. Jetzt bleibt es noch 30 min im Ofen.
  11. Nach der abgelaufenen Zeit, das Lamm rausholen und noch 5 min ruhen lassen.
  12. Für die Soße Schalotten, Feigen und Datteln grob würfeln.
  13. Bacon in einem Topf mit Öl anbraten, bis er anfängt langsam knusprig zu werden. 
  14. Schalotten, Feigen und Datteln mit in den Topf geben und leicht anbraten. Es könnte sein, dass man noch etwas Öl hinzufügen muss.
  15. Wenn die Schalotten glasig sind, alles mit Balsamico ablöschen und dabei gut rühren.
  16. Ist der Balsamico schon fast verdampft, den Rotwein hinzugeben und etwas einköcheln lassen.
  17. Einen Rosmarinzweig kann man noch mit in den Topf geben.
  18. Jetzt Stück für Stück mit dem Lamm-Fond aufgießen und wieder einköcheln lassen.
  19. Alles mit der Sahne aufgießen und pürieren.
  20. Soße durch ein Sieb streichen.
  21. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  22. Zum Schluss habe ich noch einen kleinen Schuss Balsamico dazugeben.
  23. Für den Kartoffelbrei Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden.
  24. In Salzwasser weichkochen.
  25. Parmesankäse reiben.
  26. Milch und Butter in einem kleinem Topf erhitzen.
  27. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken.
  28. Warme Milch dazugeben und ordentlich verrühren.
  29. Mit Parmesankäse, Salz und Pfeffer vermengen.
  30. Für das Gemüse Pilze vierteln und Bohnenenden abschneiden und halbieren.
  31. Speck in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  32. Bohnen dazugeben.
  33. Später kann man die Champignons zu den Bohnen geben und mit anbraten.

Alle Komponenten auf einem Teller anrichten und fertig ist das Festtagsessen.

 

 

Themen:: Lammrücken

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das passende Fleisch zum Rezept bestellen:
Bio-das-Beste-von-Allem-Fleischbox Bio-das-Beste-von-Allem-Fleischbox
Inhalt 4.5 Kilogramm (46,44 € * / 1 Kilogramm)
209,00 € *